In der Hotellerie und Gastronomie wird unter dem Aspekt der „funktionellen Entkopplung“(Investor-Betreiber-Modell) verschiedene Betreiberformen unterschieden:
 
wobei ein Franchise-System die o.g. Betreiberformen ergänzen kann. Die Vertragsformen unterscheiden sich wesentlich hinsichtlich der Kosten, der Verpflichtungen und der Partizipation am Geschäftsverlauf und weisen damit für die involvierten Parteien ein unterschiedliches Risiko/Rendite-Profil auf. Der internationale Trend geht dabei klar zum Managementverhältnis, wobei die Form je nach Betriebsart und Umfang des Auftrages individuell geprüft und vereinbart wird.
 
 
Die „hepac-innovations in tourism gmbh“ fungiert dabei als Betreibergesellschaft. Wir übernehmen den Auftrag zur Leistungserbringung von öffentlichen (Stadt, Kommune, Kreis,etc.) und/oder privaten Auftraggebern. Unsere Ziele sind dabei klar definiert:
 
 
  • Die Sicherstellung einer wirtschaftlichen Betriebsführung
  • die Bewältigung komplexer Systeme
  • die Berücksichtigung überregionaler Aspekte
  • die Bündelung von know-how und Ressourcen der Vertragspartner zu einer Interessengemeinschaft.